Vom 12.- 25. März 2018 finden in diesem Jahr die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Wie im Jahr 2017 wird bundesweit mit über 2.000 Veranstaltungen gerechnet. Das Motto heißt: „100 % Menschenwürde. Zusammen gegen Rassismus“

Der Internationale Bund (IB) in Waiblingen beteiligt sich gleich mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen. Unter dem Motto „3 mal gegen rechts- plus Zugabe“ finden 4 Aktionen statt.

 

Kunst gegen Rassismus (mit der Berufsfachschule Kinderpflege), Kicken gegen Rassismus (Torwand im Schulhof) und Unterschriften gegen Rassismus. Mit Schülerinnen und Schülern werden am Donnerstag, den 15. März 2018 von 10-13 Uhr in der Innenstadt (Rathaus) auf einem Rollup Unterschriften gegen Rassismus gesammelt. Eine Klasse des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums fährt nach Ludwigsburg ins Bundesarchiv (Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen).

 

Die IB Süd Geschäftsführer Bernd Umbach und Axel Dornis setzen den Startschuss

 

Der Waiblinger OB Andreas Hesky unterstützt die Aktion!

 

Der Landrat des Rems-Murr-Kreises Dr. Richard Sigel ist mit dabei!